Geschwindigkeitsindex

Der Geschwindigkeitsindex gibt die Geschwindigkeit an, mit der Reifen maximal gefahren werden dürfen. Sie muss zur Motorenleistung eines Autos passen, was in den Fahrzeugpapieren aber entsprechend angegeben ist, zumindest für die Originalbereifung. Bei Änderungen der Bereifung muss auf die richtige Geschwindigkeitskennung geachtet werden.

Ein Falschauswahl kann ein deutlich gesteigertes Sicherheitsrisiko bedeuten, da bei sehr hohen Fahrgeschwindigkeiten eine sehr hohe Belastung der Reifen zustande kommt, denen niedriger eingestuften Reifen nicht gewachsen sind.

Geschwindigkeitskennzeichnung

Kennung B C D E F G J K L M N P
max. Km/h 50 60 65 70 80 90 100 110 120 130 140 150
Kennung Q R S T U H V/VB W Y VR ZR  
max. Km/h 160 170 180 190 200 210 240 270 300 <210 <240